Bestimmung der Merkmale des Verzehrs von Kastanienhonig als traditionelle Behandlungsmethode und seine Wirkung auf den Schutz gegen COVID-19 Determination of Chestnut Honey Consumption Characteristics as a Traditional Treatment Method and Its Effect on Protection from COVID-19


Creative Commons License

YILMAZ K. , CEYLAN E. , Derelioğlu G.

Complementary medicine research, vol.29, no.3, pp.205-212, 2022 (Refereed Journals of Other Institutions) identifier identifier

  • Publication Type: Article / Article
  • Volume: 29 Issue: 3
  • Publication Date: 2022
  • Doi Number: 10.1159/000521005
  • Title of Journal : Complementary medicine research
  • Page Numbers: pp.205-212
  • Keywords: Alternative methods, Antiviral activity, Classical natural medicine, Health promotion, Nutrition

Abstract

© 2022 S. Karger AG, Basel.BACKGROUND: Chestnut honey plays a positive role in strengthening the immune system as it contains vitamins, minerals and antioxidants. It, moreover, has both antibacterial and antiviral properties. OBJECTIVES: This study aimed to examine how people consume chestnut honey as a form of traditional medicine and how it might protect them from COVID-19. METHODS: This study was carried out on 177 people (who had been snowball sampled) from a province in Turkey where chestnut honey is widely produced. The data was collected using a 20-open/closed-question online questionnaire form that asked the participants to report their sociodemographic details, how they consume chestnut honey, and about COVID-19. RESULTS: 41.8% of the participants reported that they used chestnut honey to protect themselves against COVID-19, 40.7% believed that chestnut honey helped to make them immune against COVID-19, and 37.3% felt that chestnut honey could treat COVID-19. However, there was no significant relationship between the participants consuming chestnut honey and their either being tested for COVID-19 (p > 0.05, χ2 = 1.080) or testing positive for COVID-19 (p > 0.05, χ2 = 0.793). CONCLUSIONS: This study revealed that chestnut honey is a widely used remedy in Turkey for treating different health problems and for maintaining health. In contrast, it also demonstrated that consuming chestnut honey has no effect on protecting the participants from COVID-19. Hintergrund: Aufgrund seines Gehalts an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien hat Kastanienhonig positive Auswirkungen auf die Stärkung des Immunsystems. Darüber hinaus besitzt er sowohl antibakterielle als auch antivirale Eigenschaften. Ziele: Mit dieser Studie sollte untersucht werden, wie Menschen Kastanienhonig als eine Form der traditionellen Medizin zu sich nehmen und auf welche Weise er sie vor COVID-19 schützen könnte. Methoden: Die Studie wurde mit 177 Personen (die nach dem Schneeballverfahren in die Stichprobe aufgenommen wurden) aus einer türkischen Provinz durchgeführt, in der in großem Umfang Kastanienhonig produziert wird. Die Datenerhebung erfolgte mithilfe eines Online-Fragebogens, der zwanzig offene/geschlossene Fragen umfasste, mit denen die Probanden nach ihren soziodemografischen Daten, zu ihrem Konsum von Kastanienhonig und zu COVID-19 befragt wurden. Ergebnisse: Von den befragten Probanden gaben 41,8% an, dass sie sich mit Kastanienhonig gegen COVID-19 schützen, 40,7% glaubten, dass Kastanienhonig sie immun gegen COVID-19 macht, und 37,3% waren überzeugt, dass COVID19 mit Kastanienhonig behandelt werden kann. Es bestand jedoch kein signifikanter Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Kastanienhonig und der Testung der Probanden auf COVID-19 (p > 0,05, χ²: 1,080) oder einem positiven COVID-19-Testergebnis (p > 0,05, χ²: 0,793). Schlussfolgerungen: Die vorliegende Studie ergab, dass Kastanienhonig in der Türkei ein weit verbreitetes Mittel zur Behandlung verschiedener Gesundheitsprobleme und zur Gesundheitserhaltung ist. Sie zeigte jedoch auch, dass der Verzehr von Kastanienhonig keinen Effekt auf den Schutz der Probanden gegen COVID-19 hat.